Vermont Mutual

Im Jahr 1828 wurde die Vermont Mutual Fire Insurance Company als erstes Versicherungsunternehmen des US-Bundesstaats Vermont gegründet. Heute bietet die Vermont Mutual Insurance Group® (bestehend aus der Vermont Mutual Insurance Company, Northern Security Insurance Company, Inc. und Granite Mutual Insurance Company) Versicherungsprodukte für Kunden in allen Neuenglandstaaten sowie im Bundesstaat New York an.

Herausforderung

Um die Flexibilität zu vergrößern, die Betriebskosten zu senken, die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern und die Kundenzufriedenheit zu steigern, wollte Vermont Mutual die Vorgehensweise beim Entwickeln und Einführen neuer Anwendungen verändern und modernisieren. Durch das Modernisieren von Legacy-Systemen und die schnelle Bereitstellung neuer Funktionen wollte das Unternehmen seine Vision einer flexiblen Architektur verwirklichen, in der die Geschäftsbereiche zentral an der Entwicklung der für den Geschäftsbetrieb erforderlichen Systeme beteiligt sind.

Die Lösung von Appian

Appian stellte eine Unternehmensplattform bereit, die die Modernisierungsinitiative für die wichtigsten Systeme von Vermont Mutual voranbrachte. Appian bietet in einem zentralen System eine gemeinsame Benutzeroberfläche, die ein externes Webportal für die Versicherungsvertreter und ein internes Webportal für die Mitarbeiter umfasst. Durch Appians "zero-coding"-Ansatz kann das Versicherungsunternehmen eine Vielzahl neuer Anwendungen bedeutend schneller einführen als mit herkömmlichen Programmieransätzen. Die native Unterstützung mobiler Geräte von Appian fördert zudem die Benutzerakzeptanz. Dies ist insbesondere für die Ausweitung des unabhängigen Vertreternetzes von Vermont Mutual von Bedeutung.