Sisal S.p.A.

Sisal ist der zweitgrößte Glücksspielanbieter Italiens und das erste italienische Unternehmen, das in dieser Branche öffentlich lizenziert wurde. Das Unternehmen stellt über ein Netzwerk von über 40.000 Einzelhandelspartnern und 400 zusätzlichen Sisal-eigenen Einrichtungen ein vielfältiges Angebot von Online- und Offlinespielen, Gewinnspielen, Spielhallen und Spielautomaten zur Verfügung. Das Sisal-Netzwerk verzeichnete 2013 einen Umsatz von knapp 772 Millionen Euro.

Herausforderung

In Italien sind Glücksspiele stark reguliert. Sisal muss Compliance erreichen, indem es gewährleistet, dass alle Partner und Sisal-Verkaufsstellen die behördlichen Vorgaben einhalten. Es wurden transparente, flexible und schnelle Managementtools benötigt, um den Anforderungen der zahlreichen involvierten Parteien zu genügen. In der Vergangenheit wurden die verschiedenen Bereiche wie Partner-Onboarding, Lieferantenmanagement und Einführung neuer Points of Sale durch verteilte Legacy-Systeme verwaltet und überwacht. Das Unternehmen war auf papierbasierte Dokumentation angewiesen, die jedoch nicht genügend Prozesstransparenz bot. Die Eröffnung neuer Points of Sale wurde so gebremst.

Die Lösung von Appian

Sisal entschied sich für die Anwendungsplattform von Appian, um die Programmdefinition im gesamten Arbeitsbereich zu optimieren sowie Transparenz und Management zu verbessern. Sisal stellte auf der Appian Plattform in nur zweieinhalb Monaten eine vollständig elektronische Anwendung für Lieferantenvereinbarungen bereit. Mithilfe von Prozessautomatisierung für Auftragsgenehmigungen und lückenlose Prüfpfade für Audits konnte Sisal die Papierdokumentation vollständig ersetzen und so den Engpass beim Lieferantenmanagement beseitigen.

Auf diesen Erfolg baute Sisal mit der Bereitstellung einer Lösung zur Einführung neuer Services auf. Sie bestand aus einer Reihe von Anwendungen, die das Point of Sale-Wachstum fördern und den Kundenservice optimieren sollten. Das Unternehmen nutzte die schnelle Anwendungsentwicklung von Appian, um zahlreiche Lösungen über einen einzigen Zugriffspunkt einzuführen. Dazu gehörten neue PoS-Vereinbarungen, Start-ups, Bezahldienste und die Entwicklung von Verkaufsstellen. Außerdem modernisierte Sisal den Telekommunikationsprozess und förderte den Datenaustausch zwischen internen Mitarbeitern und Partnerverkaufsstellen.

Appian transformierte und beschleunigte die Geschäftsabläufe im gesamten Unternehmen. Dank der Prozessautomatisierung von Appian konnte die Zeit zur Bereitstellung von Kundenservices drastisch reduziert werden. Gleichzeitig wurden die Beziehungen des Unternehmens zu seinen wichtigsten Einzelhändlern verbessert. Erhöhte Programmtransparenz und optimierte Prüfpfade gewährleisten die regulatorische Compliance bestehender und zukünftiger Spielstellen.