Punch Taverns

Punch Taverns ist eines der größten britischen Pubunternehmen, das im ganzen Land etwa 4.500 Pubs vermietet. Diese werden von Tausenden von selbstständigen Unternehmen, den Punch Partners, betrieben, die in den Gewerberäumen von Punch ihre eigenen Pubs führen.

Herausforderung

Punch betreibt üblicherweise etwa 400 Pub-Projekte unterschiedlichster Arten und in den unterschiedlichsten Phasen. Durch die Investitions- und Entwicklungsbemühungen von Punch kann ein Pub in der Regel 3x so hohe oder sogar noch mehr Einnahmen generieren. Die Rechnung ist simpel: Je schneller dieser Prozess realisiert wird, desto schneller lassen sich die Einnahmen steigern. Punch Taverns wollte seine digitalen Prozesse optimieren, benötigte mehr Einblick in die Daten und musste eine mobile Lösung implementieren, damit die Außendienstmitarbeiter nicht ans Home Office gefesselt sind sondern wichtige Dinge direkt vor Ort regeln können.

Die Lösung von Appian

Punch entschied sich für die Appian Cloud als Plattform, um sämtliche Kernprozesse zu transformieren. Appian Records ist das CRM-System von Punch für die Pubs. Für jedes Pub gibt es einen Eintrag mit Daten aus dem ERP von Punch und anderen Legacy-Systemen oder Datenbanken, die nun alle an einem zentralen Ort bereitgestellt werden. Records bietet einen 360-Grad-Einblick in den Status eines jeden Pubs über den gesamten Investitionsprozess und alle laufenden Vorgänge hinweg. Appian hat alle Daten digitalisiert, das heißt 100 Seiten lange Dokumentationen während des Investitions- und Rehabilitationsprozesses (wie sie früher die Regel waren) gehören damit der Vergangenheit an. 60 Prozent der Belegschaft bei Punch sind mobil im Einsatz. Aus diesem Grund ist Appians native Unterstützung mobiler Geräte entscheidend für Mitarbeiter und Partner von Punch. Sie können so nämlich direkt vor Ort aktiv werden und müssen nicht mehr warten, bis sie zurück im Büro sind. Durch die bessere Datenverwaltung zusammen mit der optimierten Durchführung von Prozessen auf Mobilgeräten schaffte es Punch, die Arbeitsabläufe erheblich zu verbessern. Die Zeit bis zur Unterschrift auf rechtlich verbindlichen und anderen Dokumenten für Pub-Investitionen, Rehabilitation und betriebliche Abläufe konnte somit von einer Woche auf 10 Minuten reduziert werden.