Bayer AG

Bayer ist ein Life‑Science‑Unternehmen, das vor über 150 Jahren gegründet wurde und inzwischen mehr als 100.000 Mitarbeiter in 50 Ländern beschäftigt. Der Fokus des Unternehmens liegt auf der Verbesserung der Lebensqualität durch Prävention, Linderung und Behandlung von Krankheiten durch ihre pharmazeutischen und Verbrauchergesundheitsprodukte. Außerdem bietet Bayer eine zuverlässige Versorgung mit hochwertigen Lebensmitteln durch Forschung und Entwicklung in der Kulturpflanzenbranche und durch Verbesserung der Tiergesundheit.

Sie haben sich zum Ziel gesetzt, mit ihrer sozialen und ethischen Verantwortung auf nachhaltige Weise umzugehen, und dennoch für ihre Kunden, Aktionäre und Angestellten Wertzuwächse zu schaffen.

Herausforderung
Komplexe IT‑Systeme, die im Laufe von Jahrzehnten eingesetzt wurden, arbeiteten oft isoliert und unterstützten nur einen kleinen Teil eines Prozesses. Bayer wollte seine Menschen, Prozesse, Daten und Systeme miteinander vernetzen, um dadurch reibungslose Clinical Operations zu ermöglichen und mithilfe von Technologien Mitarbeitern und Partnern ein besseres Gesamterlebnis zu bieten.

Außerdem wollten sie die Effizienz steigern, die Schnelligkeit klinischer Studien verbessern und bessere Daten zur Nachverfolgung und Berichterstattung erfassen. Die Mitarbeiter arbeiteten mit vielen verschiedenen Systemen und Anwendungen. Normalerweise dauerte es ungefähr 3 Stunden, um Informationen von allen zu sammeln und daraus einen einzigen Bericht zu erstellen.

Die Lösung von Appian
Die Verfolgung von Key‑Performance‑Indicators (KPIs) ist ein wesentlicher Bestandteil aller Prozessimplementierungen, liefert Erkenntnisse und bietet Transparenz im gesamten Unternehmen zur Überwachung der Betriebsleistung. Die modernen Benutzeroberflächen von Appian sind leistungsstark und dennoch einfach zu bedienen. Durch den Fokus auf die Mitarbeiter und deren Zusammenarbeit haben Appian‑Lösungen dabei geholfen, die Unternehmensverbesserung voranzutreiben und gleichzeitig Flexibilität bei der Überprüfung und Aktualisierung von Prozessen und Richtlinien zu bieten.

Die neue Appian‑Lösung automatisiert sich wiederholende Entscheidungen auf Grundlage bestimmter Regeln und unterstützt bei Bedarf die Freigabe mobiler Geräte. Dadurch können Aufgaben effizienter erledigt werden, sodass die Mitarbeiter mehr Zeit für wichtigere Aktivitäten aufwenden können. Anstatt 3 Stunden für das Sammeln von Daten und das Erstellen von Berichten aufzuwenden, dauert es jetzt nur noch wenige Minuten, was zu einer Produktivitätssteigerung und positivem Feedback von Benutzern führt.