Anglian Water

Anglian Water ist das größte Wasser- und Wasseraufbereitungsunternehmen in England und Wales nach Betriebsfläche. Das Zuständigkeitsgebiet erstreckt sich über 27.500 Quadratkilometer und über 4.000 Menschen sorgen dafür, dass täglich 1,2 Milliarden Liter Wasser an sechs Millionen Kunden fließen.

Herausforderung

Um den wachsenden Bedarf der Region nach umweltfreundlicher Produktion von sauberem und sicherem Wasser weiterhin nachzukommen, investiert Anglian in den kommenden fünf Jahren mehr in neue Wasseraufbereitungsanlagen und weitere Technik wie Smart Meters, eine neue Pipeline und Pumpstationen. Anglian Water brauchte eine innovative Lösung, um die Geschwindigkeit, Effizienz und Risikominderung beim Management dieser Projekte zu verbessern. Die vorhandenen Systeme waren zu starr und unflexibel, und oft wurden Vorgänge wiederholt oder uneinheitlich genutzt, wodurch die Fehlerquote und die Zeit- bzw. Geldverschwendung hoch waren.

Die Lösung von Appian

Die Lösung namens Totex Delivery Workflow (TDW) bietet den Mitarbeitern eine einheitliche und intuitive Übersicht aller relevanten Daten unabhängig vom Standard dieser Daten in den Altsystemen – dank Low-Code. Die Lösung verwaltet alle Anfragen, Entscheidungen, Transaktionen und Geschäftsprozesse während eines Investitionsprojekts mittels erweiterter Workflows, die intelligentes Geschäftsprozessmanagement nutzen. Das bedeutet einfachere Arbeit für die Angestellten bei Anglian, mehr Transparenz hinsichtlich Projektstatus und operative Effektivität für das Management.